Donnerstag, 6. August 2020

"Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren." Albert Einstein (angeblich)

Pseudo-Albert-Einstein-Zitat.

Der Aphorismus "Mankind invented the atomic bomb, but no mouse would ever construct a mousetrap" wird seit kaum 20 Jahren Albert Einstein unterschoben, stammt aber von dem deutschen Aphoristiker Werner Mitsch:

 1983

Letsch Verlag, Stuttgart: 1983, S. 91
  • "Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren."

    Werner Mitsch: "Das Schwarze unterm Fingernagel. Sprüche. Nichts als Sprüche." Letsch Verlag, Stuttgart: 1983, S. 91

1993
DUDEN 12, Zitate und Aussprüche, 1993, S. 550.
 In den digitalisierten Texten Albert Einsteins sowie in dem Standardwerk "The new quotable Einstein" von Alice Calaprice kommt das Wort "Mausefalle" gar nicht vor.

Trotzdem wurde dieses Kuckuckszitat vor ein paar Jahren zu einem der bekanntesten Zitate Albert Einsteins erklärt, obwohl es Albert Einstein erst im 21. Jahrhundert untergeschoben wurde.


2005
  • "Auf die Kürze des Bonmots gebracht: 'Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren'." 

    Irene Tüngler books.google
2013
  • "Von Albert Einstein stammt die Feststellung: »Der Mensch erfand die Atombombe. Keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.«"

    Jürgen Todenhöfer (Link)
2016
  • " 'Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.' So lautet eines der bekanntesten Zitate von einem der populärsten und prägendsten Menschen des 20. Jahrhunderts: Albert Einstein."

    Thomas Hürmer (books.google)

Seit ungefähr 10 Jahren existiert dieses Kuckuckszitat auch auf Englisch und ist inzwischen nicht nur in der Meme-Welt sehr beliebt geworden:

2011
  • "Mankind invented the atomic bomb, but no mouse would ever construct a mousetrap."(Twitter)
Pseudo-Albert-Einstein quote.
 2020

Pseudo-Albert-Einstein quote.


Problematische Zitate werden oft einfach zu chinesischen Sprichwörtern erklärt. Das ist auch diesem Zitat passiert:


Twitter



***

ZITATFORSCHUNG unterstützen.

 ***

Artikel in Arbeit.
__________
Quellen:
Google
Twitter (frühe Erwähnung auf Englisch: 2011) 
Werner Mitsch: "Das Schwarze unterm Fingernagel. Sprüche. Nichts als Sprüche." Letsch Verlag, Stuttgart: 1983, S. 91 
Dudenredaktion: Duden - Zitate und Ausspüche, Band 12, Duden Verlag, Mannheim: 1993, S. 550
genios.de
Alice Calaprice: "The Ultimate Quotable Einstein", Foreword: Freeman Dyson, Princeton University Press, Princeton and Oxford: 2011
Einstein Archives Online  alberteinstein.info 
Einstein Archives Online Database (Link) 



________
Dank:
Für die Entdeckung dieses Kuckuckszitats bin ich meinem Kollegen Martin Anton Müller sehr dankbar. Herzlichen Dank auch an Zitante Christa, der Rechteinhaberin von Werner Mitschs Nachlass, für den Nachweis des Erstdrucks des Zitats. Dank auch an Ralf Bülow, Florian Gallwitz und Einzeller.