Samstag, 29. April 2017

"Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein." Kurt Tucholsky (angeblich)


1989 wird dieses Bonmot auf einem Gewerkschaftstag verwendet und vielleicht auch dort geprägt,
1992 wird es als "Liberalismuskalauer" zitiert,
1999 (ungefähr) verwendet es Klaus Kinkel und
2008 wird dieses Witzwort erstmals Kurt Tucholsky unterschoben; kurz darauf wird dieses Pseudo-Tucholsky-Zitat von Ratgeberliteratur wie:
"Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen: Erfolgreiche Speaker verraten ihre besten Konzepte und geben Impulse für die Praxis" oder
"Die Karriere-Schmiede: Karrieren sind kein Zufall - sie werden gemacht"
weiter verbreitet.

 Obwohl Friedhelm Greis auf seinem Tucholsky-Sudelblog schon seit Jahren darauf hinweist, dass dieses Zitat in den Schriften Tucholskys nicht zu finden ist, wird es ihm in Online-Zitate-Lexika weiterhin unterschoben. Ohne falsche Tucholsky-Zuchreibung ist es unter Psychologen verbreitet und irrtümlich wird es manchmal auch dem Künstler Arno Backhaus zugeschrieben, der es zwar verwendet, aber nicht geprägt hat. 
  • "Wer nach allen Seiten offen ist, ist nirgendwo ganz dicht."
  • "Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein."
  • "Wer nach allen Seiten offen ist, kann bekanntlich nicht ganz dicht sein."
 Vielleicht ist das Zitat in Anlehnung an dieses populäre amerikanische Bonmot entstanden:
  • "Do not be so open-minded that your brains fall out."
_______
Quellen:
1989:  Protokoll: fünfzehnter Ordentlicher Gewerkschaftstag Industriegewerkschaft Druck und Papier, Hamburg 1989 (Google Books): Den Namen des Gewerkschaftlers konnte ich noch nicht ermitteln, da dieses Protokoll auf Google Books nur in Snippet-Ansicht lesbar ist.
1992: Wilhelm Schmidt-Biggemann: "Sinn-Welten, Welten-Sinn: Eine philosophische Topik",   S. 52 (Google Books)
1999: Eckart Kuhlwein: "Die 6. Fraktion: sieben Jahre Bundestags-Kabarett, Die Wasserwerker."
2008: Spw, Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft, Ausgaben 161-168 (Google Books)
"Die besten Ideen für erfolgreiches Verkaufen: Erfolgreiche Speaker verraten ihre besten Konzepte und geben Impulse für die Praxis"(Google Books)
"Die Karriere-Schmiede: Karrieren sind kein Zufall - sie werden gemacht" (Google Books)
Zitate-Online.de
Friedhelm Greis: Sudelblog, Angebliche Tucholsky-Zitate 
Quote Investigator: "Do Not Be So Open-Minded That Your Brains Fall Out. Carl Sagan? Arthur Hays Sulzberger? Marianne Moore? E. E Cummings? William Allan Neilson? Walter Kotschnig? Samuel Butler? G. K. Chesterton? Max Radin? James Oberg? Anonymous?" (Link)
Wikiquote  hält Arno Backhaus für den Urheber des Zitats: Er kann es aber nicht sein, weil er erst 1996 zu publizieren begann, als das Zitat schon seit Jahren bekannt war.