Freitag, 16. März 2018

"Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden." Franz Kafka (angeblich)


Janouch-Kafka quote..
Dieses Zitat steht so ähnlich, nämlich in der Version, "Wer die Fähigkeit, Schönheit zu sehen, behält, der altert nicht",  in Gustav Janouchs Erinnerungsbuch an Franz Kafka und ist auf der ganzen Welt sehr beliebt.

Varianten

  • "Anyone who keeps the ability to see beauty never grows old."
  • "Quiconque garde la possibilité de voir la beauté ne vieillit jamais." 
  • "Quiconque garde l'aptitude à voir la beauté ne vieillit jamais."
  • "Chi mantiene la capacità di vedere la bellezza non invecchia mai." 
  • "Cualquiera que tenga la capacidad de ver la belleza nunca envejece."    

Der tschechische Autor Gustav Janouch hat als Gymnasiast Franz Kafka einige Male (Janouch sagt: über hundert Mal) getroffen und Jahrzehnte später seine Gespräche mit ihm in zwei Versionen publiziert.

Je älter Janouch wurde, desto mehr Kafka-Zitate fielen ihm wieder ein. In der Franz-Kafka-Forschung gelten Janouchs Zitate inzwischen als Legenden eines phantasievollen Verehrers, weil er erst 25 Jahre nach Kafkas Tod mit der Niederschrift seiner Kafka-Zitate begonnen hat und weil viele Janouch-Kafka-Zitate mehr an Kalendersprüche als an Franz Kafkas unsentimentale, phrasenlose Prosa erinnern.

Gustav Janouchs Buch über seinen Guru Kafka bleibt lesenswert, obwohl ihn seine Erinnerung nachweislich oft getäuscht hat, "wenn er zum Beispiel Kafka am Samstag nach Wien fahren liess, um sich dort mit Milena im Café zu treffen (Link)" und obwohl man seine Kafka-Zitate nicht völlig ernst nehmen kann.


Alena Wagnerová über Gustav Janouch

  • "Nimmt man heute die erste Ausgabe der Gespräche aus dem Jahr 1951 zur Hand, ist man mitunter entsetzt über die Banalitäten, die Franz Kafka hier von sich gibt, und kann kaum fassen, dass Max Brod sie für echt hielt und in Sätzen wie «Die Kaffeehäuser sind die Katakomben der Juden in dieser Zeit» den Sprachduktus seines Freundes erkannte."
    Alena Wagnerová: "Als Janouch mir entgegenkam", NZZ, 11. November 2006 (Link)

Janouch-Kafka quote.
 ________
Quellen:
Google deutsch: "Ungefähr 58 700 Ergebnisse"
Google english: "About 106.000 results"  
Google books (Link)
Erstmals in neuer deutscher Variante 2000: (Link)
Gustav Janouch: Gespräche mit Kafka. Anmerkungen und Erläuterungen Alma Urs. S. Fischer, Frankfurt am Main: 1951
Gustav Janouch: Gespräche mit Kafka. Aufzeichnungen und Erinnerungen. Erweiterte Ausgabe, S. Fischer, Frankfurt am Main: 1968, Fischer Taschenbücher  5093, 1981, S. 45
Josef Čermák: "Franz Kafka - výmysly a mystifikace"  Nakladatel, Gutenberg: 2005  (Hinweis von Wagnerová)
Alena Wagnerová: "Als Janouch mir entgegenkam", NZZ, 11. November 2006 (Link)
Wikiquote (ohne die Variante aus Janouchs Buch)
  • "Die Jugend ist glücklich, weil sie die Fähigkeit besitzt, Schönheit zu sehen. Wenn diese Fähigkeit verlorengeht, beginnt trostloses Alter, Verfall, das Unglück."
    Gustav Janouch: "Gespräche mit Kafka." S. 24 (Link)