Samstag, 29. April 2017

"Das Gegenteil von gut ist gut gemeint." Kurt Tucholsky (angeblich)

Dieses inzwischen weit verbreitete Sprichwort ist aus einem längeren Aphorismus Gottfried Benns über das Verhältnis von Kunst und Natur entstanden ("Der Gegensatz von Kunst .... ist  ... gut gemeint"), und wird im 21. Jahrhundert irrtümlich oft Kurt Tucholsky und vielen anderen unterschoben.

Die prägnante Kurzversion: "Das Gegenteil von gut ist gut gemeint", taucht  bei Google Books 1977 erstmals auf und wird anfangs meistens Gottfried Benn zugeschrieben, bald aber auch Bertolt Brecht und Karl Kraus, und im 21. Jahrhundert Kurt Tucholsky (Google Books).


Friedhelm Greis, der Kenner von Tucholskys Werken, hat schon vor Jahren in seinem informativen und unterhaltsamen Sudelblog darauf aufmerksam gemacht, dass dieses Zitat in Kurt Tucholskys Schriften nicht vorkommt.

Auch in den Schriften von Karl Kraus und Bertolt Brecht ist das Zitat weder so noch so ähnlich zu finden.


Genese des Sprichworts


1958, Gottfried Benn
  • "Es hat sich allmählich herumgesprochen, daß der Gegensatz von Kunst nicht Natur ist, sondern gut gemeint; Stil ist eine bösartige Neubildung, eine letale."
    Gottfried Benn: "Roman des Phänotyp", 1958  (Link);  (Link)
1967
  • "(Vielleicht muß man Heidegger ins Französische übersetzen, um ihn zu verstehen.) Gottfried Benn: 'Das Gegenteil der Kunst ist nicht die Natur; das Gegenteil der Kunst ist — , gut gemeint'.'" (Link)
1974
  • "In der Kunst und in der Politik ist gut gemeint das Gegenteil von gut. Andre Malraux " (Link)
1976
  • "Das Gegenteil von Kunst, sagt Gottfried Benn, ist »gut gemeint« ..." (Link) 
 1977
  • "Das Gegenteil von gut ist gut gemeint". (Link) 
1981
  • "Man würde also in dieser Beilage sicher einmal und recht bald einem der aktuellsten Sätze von Gottfried Benn begegnen: «Das Gegenteil von gut ist gut-gemeint.»"  (Link)
1983
  • "Das Gegenteil von 'gut' heißt nach Karl Kraus in der Politik 'gut gemeint'" .   (Link)
1983
  • "Nach Bert Brecht ist das Gegenteil von 'gut' oft 'gut gemeint'". (Link)
1989
  • "'Das Gegenteil von gut ist nicht schlecht, sondern gut gemeint.' — (weil man nicht zu Ende denkt, HCR). Karl Kraus " (Link)
1990
  • "Aber ein Aphorismus von Karl Kraus lautet: «Das Gegenteil von gut ist gut gemeint." (Link) 
2017
  • "Wie sagte Tucholsky 'Das Gegenteil von gut ist gut gemeint'". (Link)

 Varianten

 

  • "Doch gut gemeint ist oft nicht nur das Gegenteil von Kunst, sondern auch ein nur entfernter Verwandter der Wahrheit."
  • "Von Gottfried Benn haben wir jedoch gelernt, dass das Gegenteil von Kunst nicht Natur ist, sondern gut gemeint."  (Link) 
  • "Das Gegenteil von Kunst, sagt Gottfried Benn, ist »gut gemeint«". 
  • "Gut gemeint ist in der Regel das Gegenteil von gut gemacht". 
  • "Das Gegenteil von gut ist nicht böse, sondern gut gemeint."  
  • "Gut gemeint ist meist das Gegenteil von gut."   
  • "Dass „gut gemeint" oft das Gegenteil von „gut" ist - das ist in Österreich ein geflügeltes Wort." 

"Das Gegenteil von gut ist gut gemeint" wurde 1996  zum Titel eines Songs der Hip-Hop-Band Kinderzimmer Productions, mit den Zeilen: "Denn das Gegenteil von gut ist gut gemeint / Habt ihr kapiert!":
Kinderzimmer Productions, 1996:


_________
Quellen:
Gottfried Benn: „Roman des Phänotyp“. Gesammelte Werke in vier Bänden: Bd. Prosa und Szenen.  Limes Verlag, Wiesbaden: 1958, S. 161f.  Google Books
Wikiquote
german.stackexchange.com/questions 
Friedhelm Greis: Sudelblog, Angebliche Tucholsky-Zitate

Beispiele für falsche Zuschreibungen:
Vereinzelt wird das Sprichwort auch Karl Kraus und Bertolt Brecht , Erich Kästner , Friedrich Torberg unterschoben. 
1974: Markus R. Ronner: "Die Treffende Pointe: humoristisch-satirische Geistesblitze des 20. Jahrhunderts nach Stichwörtern alphabetisch geordnet." Ott Verlag, Thun: 1974, S. 127 (Link)
1983: Horst Bieber: "Guter Wille mit Verspätung", DIE ZEIT 47/1983, 18. November 1983 Karl Kraus 
1996: google.com/search Bertolt Brecht
2002:  books.google Erich Kästner, Karl Kraus

Beispiele für falsche Zuschreibungen an Kurt Tucholsky:
2002:  groups.google (früheste Zuschreibung)
2009: books.google 
2015: /books.google
 2017: Tassilo Wallentin: "Der Bärendienst", Kronen Zeitung (Krone Bunt), 19. März 2017  (Link)



 ____
Dank:
Ich danke Stefan Niederwieser für den Hinweis auf den Song von Kinderzimmer Productions.

Letzte Änderung: 23/8 2018