Dienstag, 2. Mai 2017

"Wo RECHT zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“ / "Wo UNRECHT zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht." Bertolt Brecht (angeblich)

(Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung.)
Pseudo-Brecht quote
Varianten:
  • „Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“  Bertolt Brecht 
  • „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“  Bertolt Brecht
  • „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“ Johann Wolfgang von Goethe
  • „Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.“  Wladimir Iljitsch Lenin
  • „Wenn Recht Unrecht wird, wird Widerstand Pflicht.“  Günther Nenning 
  • „Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht, Gehorsam aber Verbrechen!“  Papst Leo XIII., 1891

Pseudo-Goethe-quote


Dieser Slogan ist um 1974 von Atomkraftgegnern geprägt worden. Er fand in beiden Versionen: "Wo Recht zu Unrecht" sowie: "Wo Unrecht zu Recht" bald große Verbreitung. Erst im 21. Jahrhundert wird er diversen berühmten Autoren, die alle mit diesem Zitat nichts zu tun hatten, unterschoben.

Die ursprüngliche Autorin des Spruchs ist unbekannt; es könnte die damalige Führungsfigur der Grünen, Petra Kelly, gewesen sein. (Ich werde der Sache noch genauer nachgehen.)  Sie bezieht sich in einer Parlamentsrede einmal auf ein katholisches Widerstandsrecht: "Wir berufen uns auch auf die Worte Papst Leo XIII. - ich zitiere -: «Wenn aber die Staatsgesetze sich offen gegen das göttliche Recht auflehnen ... dann ist Widerstand Pflicht, Gehorsam aber Verbrechen.» Die NATO verzichtet nicht auf den Ersteinsatz von Atomwaffen. ...." (Ich kann diese Rede noch nicht genau datieren.)

(Fortsetzung folgt)

__________
Quellen:
Worte gegen den Wind ... "Die Seite mit kritischer Lyrik und Satire"
Petra Kelly
Constantin von Dietze: "Volkswirtschaftspolitik", 1936 
Franz Klüber: "Katholische Gesellschaftslehre", 1968 
Der Sprachdienst, 1985: Vermutung, der Slogan sei 1974 bei Demonstrationen Gegen das AKW Whyl entstanden 
Wikiquote: "Dieser Satz wird seit Jahrzehnten Bertolt Brecht zugeschrieben - ist vielleicht sogar sein bekanntestes "Zitat"" - (Seit Jahrzehnten? Wirklich?)


______
Ich danke Markus Pirchner für den Hinweis auf diese Pseudo-Brecht-Zitate.